Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

„Aufbau eines Travel Risk Managements im Unternehmen – medizinische Versorgung und Sicherheit auf Geschäftsreisen“, das ist das Thema eines Seminars, das die IHK-Exportakademie anbietet. Das sei ein wichtiges Thema, denn der Arbeitgeber sei für den Schutz seiner Mitarbeiter bei Auslandsreisen verantwortlich, so die IHK.

Sollte der Arbeitgeber diese Plicht vernachlässigen, dann könnten sogar zivil- und strafrechtliche Konsequenzen auf ihn zukommen. Damit das nicht passiert, will das IHK-Seminar über die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Einschätzung von Risiken, mögliche Gegenmaßnahmen und die Einführung eines internen Travel Risk Managements informieren.

Arbeitgeber haftet für Risiken

Das Seminar findet am 6. März 2013 bei der IHK, Region Stuttgart, statt. Die Teilnahme kostet 340 Euro.(nd)

Zur Anmeldung