Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© std/Getty Images
Erfolgreich mit chinesischen Investoren verhandeln
Übernahmen

Erfolgreich mit chinesischen Investoren verhandeln

Seit Jahren kaufen sich chinesische Investoren bei deutschen Unternehmen ein. Sie suchen Know-how, den Zugang zum europäischen Markt oder einfach nur eine gute Geldanlage. Wie die Verhandlungen gelingen.

© Stefan Finger/laif
Moonshot-Jäger: Frank Thelen
Porträt

Moonshot-Jäger: Frank Thelen

Investor, Berater, Showman: Geht es um die Zukunft des Technologiestandorts Deutschland, ist Frank Thelen nicht weit. Er fordert Unternehmer dazu auf, größer zu denken.

© Audrey Shtecinjo/Stocksy United
Abowirtschaft: So stellen Sie Ihr Geschäftsmodell um
Subscription Economy

Abowirtschaft: So stellen Sie Ihr Geschäftsmodell um

Das Abo-Geschäft an sich ist eine alte Idee. Dank Internet- und Datentechnologie wird daraus die Subscription Economy. In ihr bieten Unternehmen ihre Produkte nicht mehr einmalig zum Kauf an: Sie stellen sie Kunden als Service zur Verfügung.

© Alex Williamson / Getty Images
Kreislaufwirtschaft in Perfektion
Cradle-to-Cradle

Kreislaufwirtschaft in Perfektion

Produkte so gestalten, dass sie nach ihrem Lebenszyklus wiederverwertet werden können: Die Idee ist so simpel wie bahnbrechend. Unter dem Begriff „Cradle-to-Cradle“ findet sie in der Bau- und Immobilienbranche immer mehr Anwender. Ihnen ist ein Image-Vorsprung gewiss.

© Karen Beard/Getty Images
Der Kunde ist Co-Kreator
Innovationslabor

Der Kunde ist Co-Kreator

Neue Produkte, Services oder Geschäftskonzepte werden meist hinter verschlossenen Türen entwickelt. Doch woher wissen Firmen, ob diese dem Kunden gefallen? Im Nürnberger Innovationslabor „Josephs“ können Unternehmen ihre Produkte von Passanten in der Fußgängerzone testen lassen – bevor sie entscheiden, ob sie markttauglich sind.

© Dominik Butzmann/Wirtschaftswoche
»Wir sind im falschen System unterwegs «
Interview mit Antje von Dewitz

»Wir sind im falschen System unterwegs «

Die Vaude-Chefin zählt zu den am meisten bewunderten Unternehmerinnen Deutschlands. Den Outdoor-Ausrüster im baden-württembergischen Tettnang-Obereisenbach führt sie mit Familiensinn und dem Willen, das Richtige zu tun.

© Andrew Holt/Getty Images
So bereiten sich KMU auf den Brexit vor
EU-Austritt

So bereiten sich KMU auf den Brexit vor

Der bevorstehende Brexit verunsichert die Wirtschaft, vor allem die Aussicht auf einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens. Klar ist nur: Deutsche Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen ins Vereinigte Königreich müssen sich auf Veränderungen einstellen. Noch haben sie für wichtige Vorbereitungen wenige Wochen Zeit.

© Maskot/Getty Images
So gelingt ein reibungsloser Standortwechsel
Firmenumzug

So gelingt ein reibungsloser Standortwechsel

Freitags raus, montags rein: Firmenumzüge sollen schnell und reibungslos ablaufen. Voraussetzung dafür ist eine langfristige und detaillierte Planung. Die können vor allem erfahrene Dienstleister garantieren. Sie wissen, wo die Stolpersteine liegen.

© Halfdark/Getty Images
Erfolgreich scheitern: Fehler machen und daraus lernen
Fehlerkultur

Erfolgreich scheitern: Fehler machen und daraus lernen

Unternehmer machen Fehler. Das ist unvermeidlich. Aber die Guten schaffen es, daraus zu lernen. Deshalb ist es so wichtig, über Misserfolge zu reden. Zum Beispiel bei einer sogenannten Fuckup-Night auf großer Bühne.

© Map by FreeVectorMaps.com
Nachhaltiges Supply-Chain-Management: Schwer, aber fair
Corporate Social Responsibility

Nachhaltiges Supply-Chain-Management: Schwer, aber fair

Lieferketten sind heute enorm komplex. Hier Nachhaltigkeit durchzusetzen und nachzuhalten, kann eine Mammutaufgabe für Unternehmen sein. Strikte Planung und gute Auswahl der Zertifizierer helfen, sie zu bewältigen.