Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Maxim Schulz
Meister der Harmonie
Porträt

Meister der Harmonie

Die Orgel-Manufaktur Klais baut klingende Meisterwerke aus Holz und Zinn. Philipp Klais, der Urenkel des Gründers, bewahrt die Familientradition – und stößt die Tür zu neuen Märkten auf.

© privat
»Unternehmen brauchen eine praktische Starthilfe«
Interview

»Unternehmen brauchen eine praktische Starthilfe«

Deutsche Unternehmen kommen bei der Digitalisierung voran, aber nur langsam. Es fehle schlichtweg an Impulsen und Starthilfe, ist Leila Summa überzeugt. Die 42-Jährige berät mit ihrem Startup PlayToChange mittelständische Unternehmen zu dem Thema – und gibt im Interview einen exklusiven Einblick in die Digitalisierungswerkzeugkiste für KMU.

© Brauerei zur Malzmühle
Hopfen, Malz und Mut
Porträt

Hopfen, Malz und Mut

Die Brauerei zur Malzmühle ist ein Kleinod unter den Kölsch-Brauereien. Melanie Schwartz führt das Familienunternehmen in fünfter Generation. Frisch von der Uni, musste sie jedoch den elterlichen Betrieb erstmal retten – es gelang mit einem originellen Spagat zwischen Innovation und Tradition.

© dimatlt633/iStock
Spielt keine Rolle mehr?
Geschäftsmodell-Disruption

Spielt keine Rolle mehr?

Die Digitalisierung bedroht Produkte und Dienstleistungen, die bis eben noch als unverzichtbar galten. Einige Geschäftsmodelle sterben ganz aus. Endet damit auch die Erfolgsgeschichte des deutschen Mittelstands, dessen Trümpfe bisher Verlässlichkeit und Haltbarkeit waren? Nein! So manche Firma macht mit beherztem Vorgehen Mut.

(c) brechenmacher/baumann
Mission Weltrettung
Strategie

Mission Weltrettung

Die ökosoziale Textilunternehmerin Sina Trinkwalder beschäftigt Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine Chance haben. Als Chefin von Manomama verdient sie so viel wie ihre Schneiderinnen und interessiert sich nicht
für Gewinnmaximierung. Die Überzeugungstäterin verfolgt andere Ziele.

(c) iStockPhoto
Aus Alt mach Neu
Strategie

Aus Alt mach Neu

Weitgehend unbemerkt von der großen Öffentlichkeit, arbeiten mehr und mehr Mittelständler in der Remanufacturing-Branche. Sie hauchen Industrieprodukten ein zweites Leben ein – und schonen so das Budget ihrer Kunden und die Umwelt gleichermaßen.

© Matte Black/Stocksy
Problem trifft Lösung
Hochschulkooperationen

Problem trifft Lösung

Konzerne tun es schon lange. Sie nutzen Studenten als Berater, als Problemlöser für klar umrissene Aufgaben und Projekte. KMU sollten es ihnen nachtun und ihre Innovationsprojekte an die Hochschulen tragen. Einfacher kommen sie nicht an neue Ideen – und an künftige Mitarbeiter.

© Grafner/iStock
Immer bergauf
Strategie

Immer bergauf

Der E-Bike-Hersteller Riese & Müller verdoppelt sein Geschäft alle zwei Jahre. Die Gründer haben aus einer Garagenfirma binnen 25 Jahren einen weltweit renommierten High-End-Anbieter geformt. Mit Überzeugung, Mut zur Lücke – und einer großen Portion Empathie.

Strategie

Jede Idee gehört auf den Prüfstand

Innovationsvorhaben sind meist kostpielig. Wer neue Produkte und Dienstsleistungen entwickelt, sollte seine Projekte im Verlauf genauestens hinterfragen. Wie das geht, zeigt Innovationsexperte Michael Putz.

© Sven Döring / Agentur Focus
Der Manager und die Meistertischler
Strategie

Der Manager und die Meistertischler

Die Erfolgsgeschichte der Deutschen Werkstätten in Dresden verlief auf Umwegen. Die Zukunft des Betriebs hing lange am seidenen Faden. Heute vereint er auf höchstem Niveau technische Innovation, Kunsthandwerk und Diskretion. Die teuersten Yachten der Welt erhalten dort ihre edle Innenausstattung.