Carl-Dietrich Sander ist UnternehmerBerater und Mittelstandsbotschafter für Finanzierungsfragen. 
(c) privatCarl-Dietrich Sander ist UnternehmerBerater und Mittelstandsbotschafter für Finanzierungsfragen.
(c) privat

Finanzierung, Mittelstandsbotschafter, solvent

Ihre unternehmerischen Chefaufgaben 2018

“Unternehmerische Chefaufgaben” sind die Themen, die Sie als Unternehmerin und Unternehmer im Laufe eines Geschäftsjahres neben dem Tagesgeschäft “auch noch” auf dem Schreibtisch haben. Und im Zweifel sind diese sogar “wichtiger” als Ihr Tagesgeschäft. Aber die Chefaufgaben sind nicht “dringender” als das Tagesgeschäft – und daher kommen die Chefaufgaben immer mal wieder unter die Räder. Aber gerade die Chefaufgaben sind die Aufgaben, mit denen Sie “am Unternehmen arbeiten” und nicht (nur) im Unternehmen.

Die nachfolgende Abbildung gibt einen Eindruck über die Chefaufgaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Chefaufgaben Sander

Unternehmerische Chefaufgaben – Sander

Aus Beratersicht ist es sinnvoll, mit dem Start eines neuen Jahres die eigenen Chefaufgaben festzulegen und auch zu terminieren. Denn so gelingt es, die jeweilige Chefaufgaben zur “richtigen” Zeit zu erledigen. Zum Beispiel das Gespräch mit dem Steuerberater über den Jahresabschluss vor dem Jahresgespräch mit der Bank zu terminieren und die Gespräche mit den Mitarbeitenden eben nicht in der Hochsaison zu führen. Eine solche “Jahresarbeitsplanung” schafft Überblick und Sicherheit.

Auch im Kreditgespräch mit Ihren Banken sollten Sie dieses Thema mit erwähnen – so geben Sie einen konstruktiven Einblick in Ihren Arbeitsstil, was die Gesamtbeurteilung nur positiv beeinflussen kann.

Weitere Hinweise finden Sie auf www.kmu-chefaufgaben-check.de. Dort können Sie nach einer Kurz-Registrierung auch ein Arbeitsblatt für Ihr praktisches Tun herunterladen.

 

 


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie weiter


Allgemein, erfolgreich, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Strategie

So wird die Marke zum Vertrauensanker

Markenführung bedeutet, die eigene Leistung so zu positionieren, dass sie sich eindeutig vom Wettbewerb unterscheidet und dazu geeignet ist, eine größere Nachfrage oder auch höhere Margen durchzusetzen. Das gelingt aber nicht allen Unternehmen. Viele verlassen sich...