Kolumne, Mittelstandsbotschafter, Nachhaltigkeit, Personal, Strategie

Das Problem mit der Arroganz

Wer bei google den Suchbegriff „VW und Abgasskandal“ eingibt, bekommt fünf google Anzeigen von Rechtsanwälten angezeigt, die Geschädigten versprechen, ihr Recht gegenüber dem VW-Konzern zu vertreten. Sensationsurteile werden versprochen. Direkt gefolgt werden die Anzeigen von einem Wikipedia Eintrag mit dem Titel „VW-Abgasskandal“. Die Auswirkungen des sogenannten Abgasskandals, mit dem der 2015 aufgedeckte Vorgang bezeichnet wird, bei dem die Volkswagen AG eine illegale Abschalteinrichtung in der Motorsteuerung ihrer Diesel-Fahrzeuge verwendete, um Abgasnormen zu umgehen, sind weitreichend und fressen sich seitdem immer weiter durch die Marken des Automobilkonzerns. Aber was ist der Kern des VW Abgasskandals und welche Lehren können daraus gezogen werden?

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Nachhaltigkeit, Personal, Strategie

CSR Jobs Award 2017 – über Gutes reden

Auch in diesem Jahr haben Unternehmen wieder die Möglichkeit, ihr nachhaltiges und damit zukunftsweisendes Wirtschaften beim CSR Jobs Award unter Beweis zu stellen. Der CSR Jobs Award 2017 gibt Arbeitgebern Gelegenheit, eine unabhängige Jury von Ihrem Engagement zu überzeugen und gezielt potenzielle Bewerber anzusprechen.

Nachhaltigkeit, Personal

Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber – CSR Jobs Award 2017

Hochschüler und Young Professionals schauen den Unternehmen genau auf die Finger. Bietet mein potentieller Arbeitgeber flexible Arbeitszeiten? Wie steht es um die Gesundheitsförderung? Und gibt es Corporate Volunteering Programme? Bewerber möchten wissen, wie und wo sich potentielle Arbeitgeber engagieren. Und gerade der Mittelstand bietet potenziellen Bewerbern viel. Daher prämiert CSR jobs & companies gemeinsam mit hochkarätigen Partnern zum vierten Mal in Folge Arbeitgeber mit Verantwortung.

erfolgreich, Personal, Strategie

Die besorgte Generation

Bewerber werden immer anspruchsvoller…und besorgter. Dies entspringt keinen kurzfristigen Launen junger Menschen, sondern dokumentiert auch gesellschaftlichen Wandel: Berufstätigkeit von Mann und Frau ist Normalität, pflegebedürftige Eltern keine Seltenheit. Um zukünftig erfolgreich zu rekrutieren, muss man Wünsche und Sorgen potenzieller Bewerber kennen und in der Rekrutierungsstrategie berücksichtigen.