EU

Allgemein, Finanzierung, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Horizont 2020: EU-Förderung für KMU

Mit dem KMU Instrument, für kleine und mittlere Unternehmen (SME instrument in Englisch) wurde im Rahmen von Horizont 2020 erstmals ein Förderwerkzeug auf EU-Ebene speziell für Unternehmen bis 250 Mitarbeitern geschaffen. Ein entsprechendes Unternehmen kann ohne weitere Partner den Antrag stellen. Der Fördertopf umfasst 2,8 Mrd. Euro. Ziel ist es verstärkt KMU zu fördern. Dabei sieht sich die EU mit dem SME Instrument als eine Art Europäische Champions-League von Innovationsprojekten. Der Zulauf ist sehr hoch, die prozentuale Anzahl an genehmigten Projekten liegt im unteren einstelligen Bereich.

informiert, Märkte & Branchen, Politik

“Mittelständler sind besorgt über Pro-TTIP Aktivitäten der Wirtschaftsverbände”

Zuletzt konnte man den Eindruck gewinnen, die gesamte deutsche Wirtschaft pocht auf das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA. Doch Teile des Mittelstandes haben die Initiative “KMU gegen TTIP” gegründet und wollen die Verhandlungen sofort stoppen. Wir haben mit der Initiatorin gesprochen.

Mittelstandsbotschafter, Steuern, Vorsorge

Testamente besser mit Rechtswahl

Die EU führt einen grundlegenden Wandel im Erbrecht ein. Künftig gilt nicht mehr automatisch das Recht des Landes, dessen Staatsangehörigkeit der Verstorbene hatte. Vielmehr kommt es künftig auf den letzten gewöhnlichen Aufenthaltsort an. Für diejenigen, die sich häufig oder dauerhaft in einem EU-Mitgliedstaat aufhalten, kann also plötzlich ausländisches statt deutsches Erbrecht gelten.