Flüchtlinge

erfolgreich

Kollege Flüchtling

Es könnte alles so einfach sein: Geflüchtete schließen die Lücke an Fach- und Hilfskräften, sodass von einem demografiebedingten Mangel in deutschen Unternehmen nichts mehr zu spüren ist. Doch viele Firmenchefs sind unsicher: Wann genau dürfen Ausländer, die aus Afrika oder dem Nahen Osten zu uns kommen, auch in Deutschland arbeiten?

Finanzierung, solvent

Strukturwandel durch Zuwanderung?

„Der Zustrom von Flüchtlingen krempelt unsere Wirtschaft um“, malt Rolf Langhammer vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel ein düsteres Bild: Die Bundesrepublik stehe vor einem Strukturwandel, in dessen Verlauf der „hoch kompetitive Gütersektor“ zugunsten des „weniger kompetitiven Dienstleistungssektors“ verliere, prognostiziert der Wissenschaftler in der „Wirtschaftswoche“.

erfolgreich, informiert, Personal, Politik, Seitenblick

Kennen Sie die 5 wichtigsten Fördermittel zur Beschäftigung von Flüchtlingen?

Kennen Sie sich aus mit abh, EQ und MAG? Falls nein, sollten Sie diesen Beitrag nicht verpassen: In Zusammenarbeit mit unserer Mittelstandsbotschafterin für Arbeitsrecht, Anja Branz, stellen wir die fünf wichtigsten Fördermittel vor für alle, die anerkannte Asylbewerber in ihren Unternehmen beschäftigen und qualifizieren möchten.

erfolgreich, informiert, Nachhaltigkeit, Politik, solvent, Steuern

“Flüchtlinge sollten für Mangelberufe geschult werden”

Im exklusiven Interview mit dem Creditreform-Magazin spricht der Gründer und Vorsitzende des Vorstandes der Stiftung Familienunternehmen, Professor Brun-Hagen Hennerkes, über die aktuellen Herausforderungen bei der Unternehmensnachfolge, warum die Zahl der Flüchtlinge reduziert werden muss und über das leidige Thema Erbschaftsteuer.

informiert, Politik, solvent

Flüchtlingskrise als Chance oder Belastung? Wie Banken den Konjunktur-Sonderfaktor “Zuwanderung” einschätzen

Die hohe Anzahl an Flüchtlingen, die Deutschland in den vergangenen Monaten aufgenommen hat, beeinflusst auch die Konjunktur. Sind die Zuwanderer eher Belastung für die öffentlichen Kassen, oder überwiegen die Chancen für den Arbeitsmarkt? Das Creditrefom-Magazin hat die Experten der deutschen Geldinstitute um eine Einschätzung gebeten.

Finanzierung, solvent

Kommentar: Bewegung statt Stillstand

2016 – das Jahr, in dem sich die Parteien warmlaufen für die Bundestagswahl 2017. Fünf Landtagswahlen stehen zudem auf der Agenda, unter anderem auch im Land der Familienunternehmen: Baden-Württemberg. Obwohl nur ein Achtel der deutschen Bevölkerung dort lebt, hat ein Fünftel der 500 größten Familienunternehmen seinen Standort in diesem Bundesland.