Handel

E-Commerce, erfolgreich, Handelsblatt News, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Strategie, vernetzt

Digitale Transformation im Handel – Besseres Image dank Multi-Channel-Strategie

Der digitale Wandel ist allgegenwärtig. Das zeigt sich im Handel vor allem durch ein verändertes Markenerlebnis. Neben der Offline-Welt, in der Unternehmen ihr Image primär über Plakate, Fernsehwerbung oder stationäre Läden transportieren, kommt nun noch das Online-Universum. Hier gilt es, den Endkunden das gleiche “Gesicht” zu zeigen, wie in der realen Welt. Um dieses konsistente Bild herzustellen, braucht es eine fundierte Cross-Channel-Commerce-Strategie.

Checklisten, erfolgreich, Marketing & Vertrieb

Global Einkaufen in Fernost: So umgehen Sie die größten Fallstricke

Ob Spielzeug, Kaffeetassen oder Gartenbänke: Unzählige Produkte, die in Deutschland in den Geschäften stehen, werden in Fernost produziert und nach Europa verschifft. Handelsgesellschaften kaufen in Asien ein – immer auf der Jagd nach den besten Preisen. Die Chancen, ein gutes Geschäft zu machen, sind groß. Aber es gibt auch einige Risiken.

erfolgreich, Marketing & Vertrieb

“Der Verbraucher wäre durch die Fusion stark eingeschränkt worden”

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme von rund 450 Kaiser’s Tengelmann Filialen durch Edeka untersagt, da es eine marktbeherrschende Stellung befürchtete. Im Interview verteidigt der Präsident Andreas Mundt die Entscheidung, erläutert abgewendete Szenarien für Verbraucher und bringt namhafte Interessenten für die Filialen ins Spiel.

erfolgreich, Marketing & Vertrieb

Goldgräberstimmung im Iran: Deutsche Unternehmer buchen bereits Flüge nach Teheran

Nach der Einigung bei den Atomverhandlungen mit dem Iran hoffen zahlreiche deutsche Unternehmen darauf, die traditionell guten Handelsbeziehungen zu dem islamischen Land wieder aufleben zu lassen. Die Deutsch-Iranische Industrie- und Handelskammer meldet bereits einen starken Anstieg bei den Ankündigungen für Sondierungsreisen nach Teheran. Andere Unternehmen versprechen sich durch einen baldigen Wegfall der Sanktionen einfach nur weniger Bürokratie.