Niedrigzins

solvent

US-Staatsanleihen und Währungsabsicherung

Die Rendite zehnjähriger deutscher Staatsanleihen ist negativ. In den USA liegt die vergleichbare Rendite bei 1,5 Prozent. Was liegt da näher, als in das US-Papier zu investieren? Wir betrachten die aktuellen Renditen und erläutern den Effekt der Absicherung von Fremdwährungsrisiken aus der Sicht eines in Euro denkenden Anlegers.

Finanzierung, informiert, Kolumne, Politik, solvent

Negativzins: Was Banken und Kreditkunden bedenken sollten

Als Fachanwalt für Bank-und Kapitalmarktrecht möchte ich in dieser Kolumne klären, inwieweit Kreditkunden von negativen Zinsen profitieren könnten – und was die Fachleute in den Banken über die aktuelle und künftig zu erwartende Rechtsprechung wissen sollten.