Aktuelles Cover

Unser Titelthema im Juli:

Es läuft nicht rund?

Dann frag’ um Rat! Business Coaches bringen Teams wieder in Fahrt.

Außerdem:

  • Gekommen, um zu bleiben: Gut ein Viertel der Azubis bricht die Lehre ab.
    Was Unternehmen tun müssen, um sie zu halten.
  • Ran an die Mäuse: Unverständlich, aufwendig, unbekannt. Warum
    KMU viele Fördermittel links liegen lassen.
Ihr HeftaboHeft abonnieren
Zur aktuellen Ausgabe

Magazin-App

Creditreform-Magazin als App

  • Alle Beiträge der Printausgabe bequem speichern, verwalten, mit Lesezeichen versehen.
  • Handfester Mehrwert zum Heft: Checklisten, Produkttabellen, Bilderstrecken, Videos.
  • Für Creditreform-Mitglieder und Heft-Abonnenten kostenlos.
  • Erhältlich für iOS und Android.

Alle Infos zur App

Alle Infos zur App

Stellenmarkt

Stellenmarkt

Jobs für den Mittelstand

Im neuen Online-Stellenmarkt des Creditreform-Magazins
werden Fach- und Führungskräfte ebenso fündig wie Unternehmen,
die sich verstärken möchten.

  • Mehr als 12.000 Jobangebote aus dem Mittelstand
  • Angebote so filtern, bis die Stelle optimal auf Sie passt
  • Spannende Jobangebote bequem per E-Mail bekommen
  • Attraktive Konditionen für Unternehmen, die Verstärkung suchen
Jetzt mitmachen
Alles zu unserem Stellenmarkt

solvent

Am Zoll führt (k)ein Weg vorbei

Der deutsche Mittelstand macht mehr als ein Viertel seiner Umsätze im Ausland – und kommt dabei vielerorts nicht umhin, seine Waren zu verzollen. Das kostet Zeit und Geld. Doch wer Zölle nicht einfach als notwendiges Übel hinnimmt, kann viel optimieren.

informiert

Mehr als sammeln und sortieren

Guter Kunde oder schlechter Kunde? Früher reichten Unternehmen ein paar Standardmerkmale, um eine verlässliche Risikoeinschätzung vornehmen zu können. Heute setzt ein Spezialist wie Boniversum hochkomplexe Analysemethoden ein, um Informationen über Verbraucher zu bewerten und Forderungsausfälle auf ein Minimum zu reduzieren.

Mittelstandsbotschafter

Auslandseinsätze von Mitarbeitern richtig planen

In der global vernetzten Wirtschaft müssen Mitarbeiter reisen. Um die Kosten von Auslandseinsätzen in den Griff zu bekommen und deren steuerlichen Abzug als Betriebsausgaben sicherzustellen, sind eine Vielzahl an gesetzlichen in- und ausländischen Vorgaben sowie zunehmende Meldepflichten zu beachten. Zugleich sollen Mitarbeiter durch Auslandseinsätze zumindest keine Nachteile erleiden.

Umfrage

Zu diesem Thema würde ich mir im Jahr 2018 eine Creditreform-Live-Veranstaltung wünschen:

Mittelstandsbotschafter

Christoph Leichtweiß

Christoph Leichtweiß
Unternehmerfinanzplanung und Kapitalanlage

Wilhelm Goschy

Wilhelm Goschy
Experte für Lean Management und Industrie 4.0

Dr. Hans Schlipat

Hans Schlipat
Experte für Unternehmenskultur und Nachfolgeplanung

Matthias Bitzer

Matthias Bitzer
Experte für digitale Transformation

Alle Mittelstandsbotschafter in der Übersicht ansehen

Anzeige

Blogs von Redaktion und Herausgeber

Avatar Christian Raschke
Seitenblick: Blog von Christian Raschke

Chefredakteur Creditreform-MagazinChristian Raschke beschreibt, kommentiert und denkt laut über Entwicklungen nach, die Eigentümer und Entscheider im Mittelstand betreffen.

Mehr von Christian Raschke lesen
Avatar Michael Bretz
CR-Intern: Blog von Michael Bretz

Pressesprecher CreditreformHier geht es um Creditreform: ein Unternehmen mit 135-jähriger Tradition, technologisch an der Spitze bei Wirtschaftsinformationen und Gläubigerschutz.

Mehr von Michael Bretz lesen