© Daimler AG© Daimler AG

erfolgreich, Fuhrpark

Neues aus dem Luxussegment: Solider und vorzeigbarer Fuhrpark

Limousinen aus dem Luxussegment und SUVs lassen Umweltschützer bislang aufheulen. Passend zur IAA 2015 zeigen wir Modelle mit alternativen Antrieben, deren Emissionswerte eher an Kleinwagen erinnern. Einzige Ausnahme ist eine Rakete aus Italien – doch ein bisschen Unvernunft darf schließlich auch mal sein.

 

© BMW AG

© BMW AG

BMW X5 eDrive
Der allradgetriebene Plug-in-Hybrid bietet all das, was einen X5 auszeichnet: Komfort, bis zu 1.720 Liter Ladevolumen, große Reichweite und hohe Geschwindigkeit. So erreicht der X5 eDrive sogar allein mit dem Elektromotor 120 Stundenkilometer. Bei weniger dynamischer Fahrweise schafft der E-Motor immerhin mehr als 30 Kilometer, bevor die unter dem Kofferraumboden befindliche Lithium-Ionen-Batterie schlapp macht. Mit einer Tankfüllung und voll aufgeladen muss der SUV aber nach 830 Kilometern wieder Strom und Benzin fassen. Der Vierzylinder-Turbobenzinmotor beschleunigt den SUV mit Unterstützung des 115 PS leistenden Elektromotors in 6,8 Sekunden von null auf 100. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 3,4 Litern je 100 Kilometer liegen. Die Batterie lässt sich an jeder Haushaltssteckdose, an der BMW i Wallbox oder an öffentlichen Ladestationen füllen. Durch den Hybridantrieb sinken die CO2-Emissionen auf 78 Gramm je Kilometer.

 

© AUDI AG

© AUDI AG

Audi Q7 e-Tron quattro
Der Audi-SUV ist der erste Plug-in-Hybrid, der seinen Elektromotor mit einem Sechszylinder-Dieselmotor koppelt. Zusammen leisten der Dreiliterturbodiesel und das Elektroaggregat 373 PS bei einem Drehmoment von 700 Newtonmeter. Das reicht, um den Koloss in sechs Sekunden von null auf 100 zu beschleunigen. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 225 Stundenkilometern. Dabei begnügt sich der Q7 e-tron quattro auf dem Papier mit 1,7 Litern Diesel und einer CO2-Emission von weniger als 50 Gramm pro Kilometer. Rein elektrisch fährt er auch – maximal bis zu 56 Kilometer weit. Die Gesamtreichweite mit vollem Dieseltank und aufgeladener Batterie beträgt 1.410 Kilometer. Neu entwickelte Fünflenker-Radaufhängungen an Vorder- und Hinterachse verbessern die Fahrdynamik. Maßstäbe will Audi auch mit dem Virtual Cockpit setzen sowie der serienmäßigen MMI-Navigation-Plus, die unter anderem den sparsamsten Fahrmodus empfiehlt.

 

Von der Internationalen Automobil- Ausstellung (IAA) vom 17. bis zum 27. September 2015 erhoffen sich die Hersteller Absatzimpulse, Dienstwagenfahrer freuen sich auf neue Modelle – und Fuhrparkmanager halten Ausschau nach Innovationen mit Sparpotenzial. Hier finden Sie die Trends der Mobilität von morgen.

 

© Daimler AG

© Daimler AG

Mercedes C 300 BlueTEC Hybrid
Auch er besticht mit der Kombination von Elektro- und Dieselmotor. Der Diesel leistet 204 PS, das zusätzliche Hybridmodul 27 PS, was insgesamt 231 PS ergibt, die ein Drehmoment von 750 Newtonmeter zur Verfügung stellen. Das ermöglicht einen Sprint aus dem Stand auf 100 in 6,7 Sekunden sowie 238 Stundenkilometer in der Spitze. Auch rein elektrisches Fahren ist möglich, was sich vor allem im Stop-and-go-Betrieb oder beim Einparken auszahlt. Bei dem Modell handelt es sich um einen „Mild Hybrid“, dessen Batterie nicht an die Steckdose muss – und dessen E-Aggregat durch intelligentes Motorenmanagement den Dieselmotor unterstützt. Optional erhältliche Assistenten wie ein Abstandsregeltempomat, aktiver Totwinkel- und Spurhalte-Assistent oder Luftfederung machen das Fahrzeug zu einem hervorragenden Reisewagen.

 

Auf der nächsten Seite stellen wir weitere Modelle vor.


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie weiter