Handelsblatt News

Wer ist Annegret Kramp-Karrenbauer?

Die neue CDU-Vorsitzende ist eine Vertraute ihrer Vorgängerin Angela Merkel.

Kramp-Karrenbauer galt als Wunschkandidatin Merkels. Die CDU-Generalsekretärin warb für die Soziale Marktwirtschaft als beste Form, in der Wettbewerb Leistung anreizt und der Staat Leitplanken setzt. Im Saarland betrieb sie als Ministerpräsidentin für den Bergbau und die Stahlindustrie aktive Industriepolitik, um Arbeitsplätze zu sichern. Entsprechend soll die ‘Bewahrung der Schöpfung’, der Klimaschutz, in Einklang mit Beschäftigung gebracht werden.

Frühzeitig warb sie als Mitglied des Arbeitnehmerflügels für den Mindestlohn. ‘Wir wollen, dass die Menschen von ihrem Lohn gut leben können, doch wir müssen uns auch fragen: Wo fängt ein Mindestlohn an, Beschäftigung zu gefährden? Deshalb wollen wir, dass die Tarifpartner das regeln.’

Die überzeugte Katholikin scheut in gesellschaftspolitischen Fragen keine Konflikte. Sie hat sich für die Frauenquote in Parteien, Parlamenten und Wirtschaft stark gemacht – und auch in der Kirche. ‘Ich wünsche mir, dass die Priesterinnenweihe kommt’, sagte sie als Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Die Ehe für alle lehnt sie ab, ebenso das Adoptionsrecht für Homosexuelle.

In der Flüchtlingspolitik setzt sie wie Angela Merkel auf europäische Lösungen. ‘Wir dürfen nicht vorzeitig sagen, wenn es nicht klappt, dann reagieren wir eben mit nationalen Maßnahmen.’ Zurückweisungen an der Grenze lehnt sie im Gegensatz zur CSU ab.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>