Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© iStock
Supply Chain

Was hilft gegen angespannte Lieferketten?

Nachdem die Wirtschaft wieder Fahrt aufgenommen hat, wird sie von Materialmangel und gestörten Lieferketten gebremst. Ökonomen sprechen bereits von einer „Flaschenhals-Rezession“. Was tun? Wie sollten Unternehmen ihre Beschaffung umstellen und ihre Lieferketten mit Blick auf das Jahr 2022 sichern?

© Getty Images
Briefkasten auf einem Hügel voller Geld
Compliance

Panama, Pandora, was kommt danach?

Fünfeinhalb Jahre nach den „Panama Papers“ haben Journalisten erneut illegale Finanzströme über Briefkastenfirmen aufgedeckt. Die „Pandora Papers“ zeigen: Die Welt der Schattenfinanzplätze floriert weiterhin. Unternehmen sollten darum genau darauf achten, mit wem sie international Geschäfte machen.

© Getty Images
Zwei Männer stehen vor einem Firmengebäude
Rating

ESG: Ein Score für unternehmerische Nachhaltigkeit

Wer sich nicht nachhaltig verhält, verschlechtert seine Chancen im Wettbewerb. Das verinnerlichen immer mehr Unternehmen. Nur: Die wenigsten wissen, wo sie und ihre Marktpartner beim Thema Nachhaltigkeit stehen. Creditreform will mit einem ESG-Score Transparenz schaffen.

© Getty Images
Plastiktüte schwebt unter Wasser
Verpackungen

Ist das Kunststoff oder kann das weg?

Viele Einwegartikel aus Plastik sind in der EU inzwischen verboten. Ist das der Anfang vom Ende der Plastikverpackung? Die Politik macht weiter Druck, auch weil das Material kaum verrottet und lange in der Umwelt verbleibt. Doch welche Alternativen gibt es und wie sieht deren Umwelt- und Klimabilanz aus?

© Getty Images
Hände schütteln Vertrag Nachfolge
Mittelstand

Unternehmensnachfolge: Lebenswerk zu verkaufen

Wer sein Unternehmen verkaufen will, steht derzeit vor großen Schwierigkeiten. Es gibt sehr viel mehr Verkaufsinteressierte als potenzielle Käufer. Auch die Interessen verschiedener Käufergruppen sind höchst unterschiedlich. Wie die Übergabe dennoch gelingen kann.

© Creditreform
Benjamin Mohr
Interview

Creditreform Rating: „Mehr als eine kleine Ratingagentur“

Creditreform Rating nimmt in Kürze eine wichtige Hürde auf dem Weg zur Akkreditierung durch die EZB. Benjamin Mohr, Chefvolkswirt von Creditreform Rating, erklärt, warum die Anerkennung der Notenbank für Wettbewerb sorgen wird und welche Wachstumsperspektiven sich im Fall einer positiven Entscheidung für Creditreform eröffnen.

© iStock
Das Bild zeigt Holzwürfel mit Buchstaben
Nachhaltigkeit

Purpose Economy: Unternehmen für die Ewigkeit

Immer mehr Unternehmer wollen nachhaltig wirtschaften, ihre Gewinne thesaurieren und einen Verkauf von Geschäftsanteilen für die Zukunft ausschließen. Sie agieren nach entsprechend klar definierten Leitlinien. Was für und was gegen diese Modelle sprechen kann.

Der Creditreform Newsletter

Jeden Mittwoch: Know-how, Praxiswissen und Erfolgsrezepte für Unternehmer

Jetzt abonnieren!

Gewinnspiel

Karriereratgeber: Machen Sie mit und gewinnen Sie eins unserer Fachbücher.

Jetzt teilnehmen