Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
Personal

Arbeitsrecht: Die Figur ist kein Kündigungsgrund

Bloß weil ein Arbeitnehmer zu dick ist, kann ihm nicht gekündigt werden. Ein Rauswurf kann nur wirksam sein, wenn der Betroffene die ihm übertragenen Aufgaben nicht erfüllen kann, urteilte das...
Personal

Arbeitsrecht: Kündigung bei Handgreiflichkeiten möglich

Das Düsseldorfer Landesarbeitsgericht befand, dass Handgreiflichkeiten unter Angestellten mit einer fristlosen Kündigung geahndet werden können (Az.: 13 Sa 957/15).   Der Fall Auf einer...
Personal

Arbeitsrecht: Deutsche Muttersprache ist diskriminierend

In einer Stellenanzeige kann ein Arbeitgeber nicht schreiben, dass die Bewerber Deutsch als Muttersprache haben. Damit verstößt er gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, so das Hessische...
© Creditreform-Magazin 01-2016
Arbeitsrecht: Mitarbeiter müssen gehorchen
Personal

Arbeitsrecht: Mitarbeiter müssen gehorchen

Das Arbeitsgericht Mönchengladbach (Az.: 2 Ca 1765/15) entschied: Weigert sich ein Arbeitnehmer, einen Firmenwagen zu fahren, weil ihm der Werbeaufdruck nicht passt, riskiert er seinen Job.  ...
© Givaga - Fotolia
Arbeitsrecht: Raucherpause unbezahlt
Personal

Arbeitsrecht: Raucherpause unbezahlt

Arbeitnehmer haben keinen Anspruch auf bezahlte Raucherpausen. Das gilt auch dann, wenn dies im Betrieb jahrelang anders gehandhabt wurde. Eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Nürnberg (Az.:...
Personal

Arbeitsrecht: Für die Firma unterwegs

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass für Arbeitnehmer ohne festen Arbeitsort auch die erste und letzte Fahrt zu einem Kunden als Arbeitszeit zu werten sind (Az.: C-266/14)....
Personal

Arbeitsrecht: And the winner is …

Anrufe bei einer kostenpflichtigen Gewinnspielhotline auf Firmenkosten rechtfertigen eine ordentliche Kündigung, so das Landesarbeitsgericht Düsseldorf (Az.: 12 Sa 630/15). Der Fall Eine...
© Monty Rakusen - Cultura
Arbeitsrecht: alte Haudegen
Personal

Arbeitsrecht: alte Haudegen

Kann ein Arbeitgeber nicht widerlegen, dass er einem älteren Mitarbeiter nicht aus Altersgründen gekündigt hat, ist der Rauswurf unwirksam. Das gilt auch für Kleinbetriebe, so ein Urteil des...
Anja Branz © Julian Rentzsch
Arbeitsrecht: kleine Fische
Personal

Arbeitsrecht: kleine Fische

Der Diebstahl von ein paar halben Brötchen nach 23 unbeanstandeten Dienstjahren rechtfertigt keine Kündigung. Das hat das Arbeitsgericht Hamburg entschieden (Az.: 27 Ca 87/15).   Der Fall Eine...
© Nils Hendrik Mueller - Cultura
Arbeitsrecht: Azubis – zahlen Sie genug?
Personal

Arbeitsrecht: Azubis – zahlen Sie genug?

Lehrjahre sind bekanntlich keine Herrenjahre. Dennoch müssen Firmenchefs ihre Azubis angemessen vergüten, wie ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts zeigt. Zahlen sie nur etwas mehr als die...