Mittelstandsbotschafter

Öffentliche Förderprogramme als Wettbewerbsvorteil für Unternehmen

Die Co-Finanzierung notwendiger Unternehmensinvestitionen mit öffentlichen Förderprogrammen führt zu mehr Unternehmenserfolg und Zukunftssicherheit, sagt Kai Schimmelfeder. Er ist seit über zwanzig Jahren als Fördermittel-Experte für Unternehmensinvestitionen direkt am Unternehmensgeschehen.

Eine weitere Erkenntnis: Wenn Unternehmenslenker das Thema öffentliche Fördermittel betrachten, kann der Gedanke aufkommen, die EU steckt viel Geld in Fördertöpfe und Unternehmer müssten nur hineingreifen. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht. Was es an Förderung für welche Investition zu beantragen gibt und wie aus den über 5.100 Förderprogrammen die richtigen Förderungen genutzt werden können – dazu braucht es die richtigen Informationen im Unternehmen.

Mittelstandsbotschafter

Zuschuss, Investitionszuschuss und die geschenkten Gelder vom Staat

Ob Sie nun in der Gründungsphase sind oder im bestehenden Unternehmen – Zuschüsse sind für alle wichtig, die Investitionen planen. Und warum ist das wichtig für Sie? Zuschüsse sind nicht rückzahlbare Gelder. Sie bekommen sie aus Steuermitteln vom Staat bei bestimmten Maßnahmen geschenkt. Ein Überblick.

Finanzierung, Mittelstandsbotschafter, solvent

Frische Liquidität für Unternehmen in und vor der Krise – öffentliche Fördermittel zur Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit und Abwendung der Insolvenz

Öffentliche Fördermittel bzw. Förderkredite aus speziellen Rettungs- und Umstrukturierungsbeihilfen könnten in vielen Fällen die benötigte frische Liquidität zur Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit darstellen – wenn diese dann auch von den jeweiligen Verantwortlichen rechtzeitigt beantragt werden würden.

solvent

Investitionshürden bei Innovationen nehmen – neue Märkte erschließen – mit gesicherten Krediten an die Spitze

Gerade kleinere und mittlere Unternehmen sehen sich personell nicht in der Lage Investitionen in Innovationen zu tätigen, oder wollen keine neuen Produktbereiche schaffen oder haben sich bisher noch keine konkreten Gedanken zum Thema Innovation gemacht. Oftmals ist es auch wegen finanzieller Lücken nicht möglich seitens der kleinen und mittleren Unternehmen die Kosten in neue Entwicklungen und in Produktveränderungen aus dem laufenden Geschäft zu tragen.

Finanzierung, solvent

Unternehmensnachfolge: Erfolgreiche Finanzierung des Kaufpreises innerhalb der Familie!

Es gibt viele gut laufende Familienunternehmen, die seit vielen Jahren einen respektablen Umsatz und Ertrag erzielen, einen festen Kundenstamm haben und die auch in Zukunft rentabel arbeiten werden. Einige von ihnen haben weniger ein Wachstumsproblem, sondern ein Zukunftsproblem: Es steht ein Generationswechsel an, der mit oft mit Problemen der Kaufpreisfinanzierung einhergeht.

Finanzierung, Mittelstandsbotschafter, solvent

Effizienz der Investitionsfinanzierung – Finanzchefs und kfm. Leiter sollten handeln

Wie gut es einem Unternehmen geht, kann man oft am Gesichtsausdruck des Finanzchefs ablesen. Wenn die die Konten voll sind, die Auftragsbücher gefüllt und alle weiteren Aufgaben und Projekte zuversichtlich in Erfüllung, dann strömen die positiven Wellen im Unternehmen. Die Geschäftsführung bzw. das Management hat es im Griff. Bei einigen Entscheidern in der Geschäftsführung bzw. der kaufmännischen Leitung o.ä. schleicht sich vielleicht dann eine ausgesprochene Zufriedenheit ein.

Mittelstandsbotschafter

Zerstört Investorenkapital die Nutzung von öffentlichen Fördermitteln bzw. Zuschüssen?

Wenn Unternehmen in Vorhaben investieren wollen, dann steht im Idealfall die Frage im Raum: Sollen wir unser Vorhaben auf Förderfähigkeit durch einen Fördermittelberater testen lassen oder nehmen wir nur unser eigenes Kapital und keine öffentlichen Fördermittel oder nutzen wir das Kapital von möglichen Investoren?

erfolgreich, Finanzierung, Hard- & Software, IT-Sicherheit, Mittelstandsbotschafter, Mobile Business, Nachhaltigkeit, solvent, Strategie, vernetzt

Industrie 4.0: Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen

Das Thema Industrie 4.0 ist besonders für kleine und mittlere Unternehmen interessant, da für diese Unternehmen ein Großteil der Fördermittel, Zuschüsse und Subventionen zur Verfügung steht. Diese sogenannten KMU´s (kleine und mittlere Unternehmen) machen ca. 90% aller Unternehmen in Deutschland aus und schaffen die meisten Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Mittelstandsbotschafter

Industrie 4.0 – staatliche Fördermittel sind schon da!

Die notwendigen Investitionen, um die Industrie 4.0 Thematik umzusetzen und die Technologiefelder aus- und aufzubauen, sind aber nicht nur ein Thema der Industrie. Betroffen davon sind auch die Zulieferer, Abnehmer und weitere Anspruchsgruppen. Um somit auch den KMU, also den kleinen und mittleren Unternehmen einen Zugang zu möglichen Fördermitteln, Zuschüssen und Subventionen zu ermöglichen, hat die Bundesregierung und die Europäische Union staatliche Vorteilsprogramme aufgelegt.