Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Deutsche Betriebe haben zwischen Herbst 2013 und Herbst 2014 vermehrt in Risikoanalyse und -bewertung investiert.

Eine aktuelle Umfrage der Zurich Versicherung zeigt: Acht Prozent der befragten kleinen und mittelständischen Firmen haben Investitionen im Bereich Risikomanagement vorgenommen; zwischen 2012 und 2013 waren es noch zwei Prozent. „Es ist erfreulich zu sehen, dass sich auch diese Firmen vermehrt mit potenziellen Risiken für ihr Geschäft auseinandersetzen“, findet Zurich-Deutschland-Chef Ralph Brand. In Großbritannien, der Schweiz und Österreich liegt der Anteil allerdings höher, in den Krisenländern Spanien und Portugal ähnlich niedrig. Weitere Investitionsschwerpunkte in Deutschland waren die Diversifizierung des Produkt- oder Dienstleistungsangebots. Zurückhaltung übten die Befragten hingegen bei Investitionen in Geschäftsvermögen und Betrieb.

(c) cienpies/ iStock/ Thinkstock/ Zurich Versicherung, Creditreform-Magazin 11/2014

(c) cienpies – iStock, Creditreform-Magazin 11/2014