Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Während der Markt für Wohnungsbaukredite floriert, ist das von KfW Research berechnete Kreditneugeschäft der Banken und Sparkassen in Deutschland mit Firmenkunden „auf dem Weg zu alter Schwäche“, wie KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner feststellt.

Im dritten Quartal 2015 belief sich der Rückgang auf 2,9 Prozent – und das trotz niedriger Kreditkosten und „vorteilhafter sonstiger Kreditbedingungen“ wie etwa niedriger Besicherungen und Fristigkeiten.

Mit einer Belebung des Kreditneugeschäfts rechnet Zeuner frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2016.

Für Liliana Gatterer ist es zudem höchste Zeit, dass sich das Investitionsklima hierzulande verbessert – nur dann würden die Unternehmer wieder mehr Kredite abrufen: „Die Politik sollte hierfür verlässliche Rahmenbedingungen setzen und den Firmen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln“, fordert die Präsidentin des Bunds der Selbstständigen (BDS) Deutschland, der knapp 20.000 Unternehmen vertritt.

Aber auch die Banken müssten „ihren Teil zu einem positiven Investitionsklima“ beitragen. „Vorteilhafte Kreditkonditionen allein reichen für eine dauerhaft verstärkte Kreditaufnahme nicht aus“, befürchtet auch KfW-Experte Zeuner.