Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Nicholas Rigg/Getty Images
So entscheiden die Behörden, wer geprüft wird
Betriebsprüfung

So entscheiden die Behörden, wer geprüft wird

Wohl jeder Steuerverantwortliche kennt das durch eine schriftliche Prüfungsanordnung ausgelöste Unbehagen. Warum ausgerechnet mein Unternehmen? Und wie hat sich der Betriebsprüfer im Zeitalter der Digitalisierung vorbereitet?

© filo/GettyImages
Innterbetriebliche Steuer-Kontrollsysteme einrichten
Steuerehrlichkeit

Innterbetriebliche Steuer-Kontrollsysteme einrichten

Bei Außenprüfungen werten die Finanzbehörden innerbetriebliche Kontrollsysteme als Indiz für Steuerehrlichkeit. In der betrieblichen Praxis herrscht allerdings schon Unsicherheit bei der Identifikation steuerlicher Risiken. Helfen könnten kleinen und mittleren Unternehmen die jüngst veröffentlichen Hinweise der Bundessteuerberaterkammer.

© gettyimages
Durchblick in Sachen Dienstwagen
Fuhrpark

Durchblick in Sachen Dienstwagen

Immer wieder sorgt die private Mitbenutzung von Firmenwagen für Streit mit dem Finanzamt. Schuld daran trägt sicher auch die kaum überschaubare Anzahl steuerlicher Einzelregelungen.

© Audrey Shtecinjo/Stocksy United
Unternehmerfreundliche Rechnung
Betriebsausgabenabzug

Unternehmerfreundliche Rechnung

Dem Betriebsausgabenabzug privat veranlasster Schuldzinsen wurde schon vor Jahren ein Riegel vorgeschoben. Doch erst jetzt hat der Bundesfinanzhof das Berechnungsschema der Finanzbehörden bemängelt.

© Hudzilla/Getty Images
Zur Kasse, bitte
Kassennachschau

Zur Kasse, bitte

Für elektronische Registrierkassen gelten seit Anfang 2017 strenge Aufbewahrungsregeln. Die neuen Vorgaben sollten Kassenbetreiber ernst nehmen, denn eine Vor-Ort-Überprüfung durch die Finanzbehörden kommt schneller als erwartet.

© Robert Kneschke/Shutterstock
Feiern auf Kosten des Fiskus
Finanzen

Feiern auf Kosten des Fiskus

Seit einigen Jahren zählen nahezu alle Kosten einer Betriebsveranstaltung bei der Lohnbesteuerung mit. Eine Ausnahme hat jetzt das Finanzgericht Düsseldorf beim Shuttle-Transfer gemacht.

© karen roach/Shutterstock
Am Zoll führt (k)ein Weg vorbei
Finanzen

Am Zoll führt (k)ein Weg vorbei

Der deutsche Mittelstand macht mehr als ein Viertel seiner Umsätze im Ausland – und kommt dabei vielerorts nicht umhin, seine Waren zu verzollen. Das kostet Zeit und Geld. Doch wer Zölle nicht einfach als notwendiges Übel hinnimmt, kann viel optimieren.

© karen roach/Shutterstock
Rückendeckung bei der Rettung
Finanzen

Rückendeckung bei der Rettung

Noch läuft die Wirtschaft rund, doch früher oder später kommt der nächste Abschwung. Gut, dass die Finanzbehörden an der Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen festhalten – in Altfällen selbst gegen den Widerstand des Bundesfinanzhofs.

© tunedin123 /123 RF
Kontrolle ist besser
Finanzen

Kontrolle ist besser

Eine genaue Überprüfung der bis zu zehn umsatzsteuerlichen Pflichtangaben auf Eingangsrechnungen ist keine Erbsenzählerei. Denn das Recht auf Vorsteuerabzug hängt nach der aktuellen Finanzrechtsprechung entscheidend von deren formaler Richtigkeit ab.

© erhui1979/Getty Images
Welche Steuerfalle bei Direktversicherungen lauert
Finanzen

Welche Steuerfalle bei Direktversicherungen lauert

Die Direktversicherung ist zwar nur eine Säule der betrieblichen Altersvorsorge, doch in der Praxis durchaus beliebt. Ein Grund dürfte die Tatsache sein, dass Beiträge des Arbeitgebers für die Direktversicherung seiner Mitarbeiter unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei sind.