Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Man nehme: sirrende Lichtschwerter, einen grünen Gnom, einen schwarz gekleideten Asthmatiker und jede Menge Weltraumschiffe. Heraus kommen Kino-Kassenschlager, die seit Jahrzehnten zu den umsatzstärksten Produktionen gehören: die „Star Wars“-Filme.

Auch für Episode VII: „Das Erwachen der Macht“ – Kinostart in Deutschland ist am 17. Dezember 2015 – sind die Umsatzziele hochgesteckt: Die US-Bank Morgan Stanley prognostiziert, dass er weltweit 1,95 Milliarden US-Dollar einspielen wird – Platz drei der globalen Filmerfolge nach „Avatar“ (2,78 Milliarden US-Dollar) und „Titanic“ (2,18 Milliarden US-Dollar). Die Produktionskosten sollen bei 423 Millionen US-Dollar liegen.

© Creditreform-Magazin 12/2015

© Creditreform-Magazin 12/2015