Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
Brun-Hagen Hennerkes ist Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Familienunternehmen.
„Flüchtlinge sollten für Mangelberufe geschult werden“
Finanzen

„Flüchtlinge sollten für Mangelberufe geschult werden“

Im exklusiven Interview mit dem Creditreform-Magazin spricht der Gründer und Vorsitzende des Vorstandes der Stiftung Familienunternehmen, Professor Brun-Hagen Hennerkes, über die aktuellen Herausforderungen bei der Unternehmensnachfolge, warum die Zahl der Flüchtlinge reduziert werden muss und über das leidige Thema Erbschaftsteuer.

© Monty Rakusen - Cultura
Praktikum nicht auf Probezeit anrechnen
Personal

Praktikum nicht auf Probezeit anrechnen

Ist einem Ausbildungsverhältnis ein Praktikum vorangegangen, darf dieses nicht auf die Probezeit angerechnet werden. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts hervor.

Mittelstandsbotschafter

Die Customer Touchpoint Manager kommen

Heute werden Unternehmen vom Markt her nach innen gebaut. Outside-in statt inside-out heißt der Kurs. Die zukunftsentscheidenden Impulse kommen von draußen. Nicht der hypothetische Businessplan, sondern das, was in den „Momenten der Wahrheit“ an den Touchpoints zwischen Anbieter und Kunde tatsächlich passiert, entscheidet über Top oder Flop. Deshalb brauchen Unternehmen nicht nur ein funktionierendes Touchpoint […]

Personal

Kannst du was, bist du was

Zuwanderer sind ein Segen für Deutschland. Allein in den nächsten zehn Jahren benötigt unsere Wirtschaft 1,5 Millionen ausländische Fachkräfte. Wie Unternehmer aus den bisherigen Qualifikationen der Zuwanderer das Optimum für ihren Betrieb herausholen.

© Nils Hendrik Mueller - Cultura
Arbeitsrecht: Azubis – zahlen Sie genug?
Personal

Arbeitsrecht: Azubis – zahlen Sie genug?

Lehrjahre sind bekanntlich keine Herrenjahre. Dennoch müssen Firmenchefs ihre Azubis angemessen vergüten, wie ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts zeigt. Zahlen sie nur etwas mehr als die Hälfte der branchenüblichen Ausbildungsvergütung, ist das zu wenig.

© leremy - iStock; Creditreform-Magazin 02-2016
Ausbildung: Rauswurf schon bei Verdacht
Personal

Ausbildung: Rauswurf schon bei Verdacht

Der dringende Verdacht einer schwerwiegenden Pflichtverletzung eines Auszubildenden kann ein wichtiger Grund für eine Kündigung sein.

© subjug - E -Getty Images|© subjug - E -Getty Images
Ausbildung bei Creditreform – Wettstreit um Talente
Forderungsmanagement

Ausbildung bei Creditreform – Wettstreit um Talente

Seit mehr als zehn Jahren ist Armin von Büchau im Neusser Haus des Verbands der Vereine Creditreform für Rekrutierung und Ausbildung zuständig. In dieser Zeit hat er unzählige Mitarbeitergespräche geführt, Bewerbungen geprüft und mit Kandidaten gesprochen. Hier ein Einblick in seine tägliche Arbeit.

Mittelstandsbotschafter

Schwache Führung lähmt Mitarbeiter

Jungen Einsteigern, die nach ihrem Abitur sich theoretisch und/oder praktisch qualifiziert haben, und an zukünftigen Leitungsfunktionen in mittelständigen Betrieben oder auch der Industrie Interesse zeigen, wird oft unterstellt, sie wollten nur das schnelle Geld machen und am besten schon bald auf den Chefsesseln Platz nehmen. In Gesprächen mit jungen Persönlichkeiten allerdings wird deutlich, dass in der Regel nicht das schnelle Geld und die hohe Position absehbar angestrebt werden, sondern die Sammlung zukunftsfähiger betrieblicher Erfahrungen.