Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© miakievy/iStock
Wenn Dinge funken lernen
IoT

Wenn Dinge funken lernen

Im Internet of Things ist alles mit allem verbunden. Ampeln, Drohnen, Maschinen, sogar Kühlschränke und Altpapiercontainer. Unternehmen, die Geräte clever vernetzen, können ihre Kosten senken, Prozesse optimieren und ganz neue Geschäftsmodelle erschließen. Noch sind viele zögerlich. Dabei müssen sie das Rad gar nicht neu erfinden.

© Westend61/GettyImages
Mitarbeiter, die wie Unternehmer denken
Intrapreneurship

Mitarbeiter, die wie Unternehmer denken

Die Lebensdauer von Geschäftsmodellen sinkt. Unternehmen müssen sich ständig neu erfinden, um nicht an Bedeutung zu verlieren. Intrapreneure – Mitarbeiter, die wie Unternehmer denken und handeln – helfen. Sie sind nicht nur die Rebellen im Betrieb, sie können auch seine Rettung sein.

Mittelstandsbotschafter

Payment Services Directive 2: Die Richtlinie als Chance für Banken

Im Oktober greift die Payment Services Directive 2. Warum die Richtlinie mehr als Chance denn als Einschränkung für etablierte Finanzunternehmen gesehen werden sollte, beantwortet der zweite Beitrag meiner Serie.

© dimatlt633/iStock
Spielt keine Rolle mehr?
Geschäftsmodell-Disruption

Spielt keine Rolle mehr?

Die Digitalisierung bedroht Produkte und Dienstleistungen, die bis eben noch als unverzichtbar galten. Einige Geschäftsmodelle sterben ganz aus. Endet damit auch die Erfolgsgeschichte des deutschen Mittelstands, dessen Trümpfe bisher Verlässlichkeit und Haltbarkeit waren? Nein! So manche Firma macht mit beherztem Vorgehen Mut.

© blackred/Getty Images
Was nicht passt, wird passend gemacht
Strategie

Was nicht passt, wird passend gemacht

Agilität gilt als Allheilmittel, um den digitalen Wandel erfolgreich zu meistern. Alles nur ein Hype? Mitnichten. Aber auch kein Patentrezept. Jede Organisation braucht ihren eigenen agilen Weg.

Mittelstandsbotschafter

Lernen & Innovation: Zwei Seiten einer Medaille

Einmal eine gute Idee haben und daraus ein funktionierendes Produkt entwickeln: Lange Zeit reichte das aus, um ein Unternehmen über Jahrzehnte erfolgreich zu halten. Doch mit der Digitalisierung ist die Welt kleiner und der Wettbewerb schneller geworden. Um dennoch bestehen zu können, müssen Unternehmen ihre Innovationszyklen verkürzen. Dies setzt voraus, dass die Mitarbeiter die aktuellen […]

© Getty
Nur der Output zählt
Unternehmen

Nur der Output zählt

Kreativität und Flexibilität – diesen beiden Anforderungen können sich Firmen nicht mehr entziehen, wenn sie auch langfristig am Markt bestehen wollen. Beides fällt nicht vom Himmel. Doch es gibt Methoden und Hilfsmittel für gelungene Denkprozesse.

© privat
Kreativfabriken – wie Forschung und Entwicklung von klaren Prozessen profitieren
Mittelstandsbotschafter

Kreativfabriken – wie Forschung und Entwicklung von klaren Prozessen profitieren

Industriebetriebe leben von Erfindergeist. Das gilt im Zeitalter der digitalen Transformation mehr denn je. Drei von vier Firmen sagen, sie stünden heute stärker unter dem Druck, mit Innovationen an den Markt zu gehen. Zurecht, denn nie war die Gefahr größer, von neuen Konkurrenten aus dem Nichts heraus überholt zu werden. Disruption ist Realität: Unternehmen, die […]

Mittelstandsbotschafter

Arbeit 4.0: Technologie können wir, Führung müssen wir noch verbessern

Digitale Transformation bleibt das Zauberwort in der Unternehmensstrategie. IT-Kompetenz, Big Data und Industrie 4.0, das alles klingt danach, als sei die neue Arbeitswelt vor allem eine Frage der Technologie. In Wirklichkeit ist der Faktor Mensch aber die viel größere Hürde. Vor allem, was die Führungskräfte angeht.