Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Seiwert packt das Thema von zwei Seiten an und bringt damit im Grunde genommen zwei vollwertige Bücher in einem zusammen. Das erste Buch heißt: Wie finde ich das Leben (und als Teil davon; den Job), der zu meinen Fähigkeiten und Neigungen passt? Ein großes Versprechen, aber eines, das der Profi Seiwert sehr gut einlöst. Indem er auffährt, was Rang und Namen hat. Er bietet eine Kurzversion des Reiss-Profile-Tests, den „Chara“-Test und viele weitere Fragen und Übungen, die bei der Einordnung und Systematisierung der persönlichen Fähigkeiten und Präferenzen helfen. Das ist alles nicht neu. Aber selten so kompakt und gut strukturiert in einem Buch versammelt. Mit sicherer Hand kuratiert Lothar Seiwert hier das Beste aus vielen Jahren Erfahrung.

Der Umgang mit Stress wird nicht von den Stressoren bestimmt, sondern von jedem selbst

Im zweiten Teil, der „über Kopf“ gedruckt ist, sodass man das Buch umdrehen und quasi von hinten lesen muss (ein überflüssiger Gag, den das tolle Buch eigentlich nicht nötig hat), ist Seiwert dann wieder nah an „seinem“ Thema. Aber natürlich geht es nicht mehr um klassisches Zeitmanagement, sondern um lebensphilosophische Fragen im Umgang mit der Zeit. Gut auch hier die vielen erprobten und geprüften Tests (anhand einiger weniger Fragen können Sie zweifelsfrei feststellen, ob Sie zu den (Nacht-)Eulen gehören oder zu den Early Birds. Eigentlich harmlos. Wer aber als Nachteule einen Job hat, bei dem er früh raus muss, wird nie happy sein. Sehr umfangreich und gut auch die Analyse der Stressoren. Wobei Seiwert nicht mehr zwischen Eustress und Disstress unterscheidet. Ihn interessiert nur die Art des „Coping“, also der Umgang mit Stress. Denn, so Seiwert, man kann lernen, sich durch Stress nicht stressen zu lassen.

Für alle, die vor einer Neuorientierung stehen

„Zeit ist Leben, Leben ist Zeit“ ist ein Buch, das alle mit Gewinn lesen werden, die merken, dass sie auf dem falschen Gleis sind (oder im Hamsterrad oder im Zug nach Nirgendwo). Wer im Thema Zeit- und Selbstmanagement sowie –coaching firm ist, wird zwar viel Bekanntes entdecken, aber dennoch überrascht sein von der Dichte und Qualität der hier vorgestellten Tests und Übungen. Das Ganze sehr gut strukturiert, sehr anschaulich geschrieben und grafisch so aufbereitet, dass selbst beim Schnelllesen die wichtigsten Sachen hängen bleiben. Vor allem aber stellt Seiwert alle wesentlichen Fragen, die sich Menschen stellen, die vor einer Neuorientierung stehen. Und er liefert die Methoden und Übungen, mit denen er seine Leser in die Lage versetzt, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Fazit

300 Seiten komprimiertes Wissen eines der renommiertesten Autoren und Experten hierzulande. Viel Lebensweisheit, viel Erfahrung und viel Experten-Wissen sind in dieses Buch eingeflossen. „Zeit ist Leben, Leben ist Zeit. Die Probleme mit der Zeit lösen“ ist deshalb allen zu empfehlen, die bereit für neue Wege sind. Sie werden mit diesem Buch angeleitet, neues Terrain (innen und außen) zu erkunden.

Rezension von Wolfgang Hanfstein, www.roter-reiter.de

Lothar Seiwert
„Zeit ist Leben, Leben ist Zeit“
Ariston, 2013